Hier finden Sie Informationen zu einigen der Bilder die im Album Amphibien und Reptilien abgebildet sind.

 

Baby Zauneidechse - Copyright: Maren ReineckeBaby-Zauneidechse

Eine Baby Zauneidechse, so »dick« wie ein Bleistift und mit Schwanz ca. 75-80mm lang. Ob man hier noch von einem Schlüpfling spricht weiß ich nicht genau. Ich gehe aber davon aus, dass die »Minis« die ich in dem Sommer dort gesehen habe auch in diesem Sandhaufen geschlüpft sind. Ja – das »Kieselig-Krümelige« ist Sandkasten-Sand.

Sind die Füße für so ein kleines Tier nicht riesig? Bis zum Bild „Zauneidechse aus der Nähe“, das eine ausgewachsene männliche Zauneidechse  – Lacerta agilis – zeigt, zeigen alle Bilder dazwischen ebenfalls Zauneidechsen.

 

Griechische Landschildkröte - Copyright: Maren Reinecke

 

Griechische Landschildkröte

Eine (legale) Griechische Landschildkröte fotografiert im Garten von Nachbarn von Freunden.

 

 

 

Rotwangen-Schmuckschildkröte - Copyright: Maren ReineckeIch soll meinen Rücken trainieren…

Eine Rotwangen-Schmuckschildkröte – Trachemis scripta elegans – die in unserem kleinen See ausgesetzt wurde. In diesem Jahr gab es dort insgesamt drei Tiere. Ursprünglich stammen sie aus Nordamerika. Sie können 30-40 Jahre alt werden und in Deutschland wohl auch überwintern. Zumindest habe ich seit 2009 jedes Jahr solche Schildkröten an diesem See gesehen.

 

Grünfrosch - Copyright: Maren ReineckeGrünfrosch

Ich beherzige noch die »alte« Tierfotografenregel: »Verwende den Blitz nur, wenn es unbedingt nötig ist«.

Das ist sehr viel schonender für die Tiere und manchmal bekommt man dann auch so schöne Spiegelungen wie hier im Auge.